Koffein erhöht die Gedächtnisleistung von Bienen

Bienen bekommen einen Kick, wenn sie Koffein zu sich nehmen. Das zeigen Untersuchungen der Wissenschaftlerin Geraldine Wright. Koffein steigert das Erinnerungsvermögen der Insekten und bringt sie dazu, immer wieder zu der Pflanzenart zurückzukehren, die das Koffein enthält. Deswegen werden diese Pflanzen häufiger bestäubt.

Aber nicht nur Kaffeepflanzen enthalten Koffein, sondern auch bestimmte Zitruspflanzen, zum Beispiel Orangen und Grapefruits. Als Geraldine Wright das entdeckte, war sie verwundert, berichtet Daily Cuppa Coffee. Warum produziert eine Zitruspflanze Koffein? Für eine Pflanze ist es sehr aufwendig, Koffein herzustellen. Außerdem soll der Nektar Insekten anlocken, aber Insekten meiden Koffein in hoher Dosierung wegen seines bitteren Geschmacks.

Wright sammelte den Nektar von drei verschiedenen Kaffeepflanzen und vier verschiedenen Zitruspflanzen. Alle enthielten sehr geringe Dosen von Koffein. Sie fand heraus, dass Koffein den Bienen dabei hilft, sich an den Duft einer Pflanze zu erinnern, die den leckeren Nektar bietet.

Bienen und andere Insekten sind wichtig für Pflanzen. Ihre Pollen bleiben an den Beinen der Insekten haften, während diese den Nektar trinken. Sie tragen die Pollen dann zu der nächsten Pflanze, zu der sie zum Trinken kommen. Die Bestäubung ist notwendig für die Pflanzen, um Früchte und Samen produzieren zu können. Mit ihrer Farbe, Form und ihrem Duft locken sie Bestäuber wie Bienen, Kolibris und Schmettrelinge an.

Wie können Forscher nun sagen, Koffein steigere die Gedächtnisleistung von Bienen?

In einem Laborexperiment wurden Bienen so trainiert, dass sie einen leckeren Nektar erwarteten, wenn sie einen bestimmten Pflanzenduft rochen. Einige Bienen bekamen Koffein verabreicht, andere nicht. Später setzte man die Bienen dem bestimmten Geruch aus und beobachtete, ob sie ihren Rüssel ausfuhren, als Zeichen, dass sie bereit sind, den Nektar zu schlürfen.

Die Bienen, die Koffein bekommen hatten, erinnerten sich nach 24 Stunden mit einer dreimal höheren Wahrscheinlichkeit an den Geruch des bestimmten Nektars als die, die kein Koffein bekommen hatten. Nach 72 Stunden erinnerten sie sich immerhin noch mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit an den Geruch.

Sehr beeindruckend für so ein kleines Insekt! Wir empfehlen italienische Kaffeemaschinen zur Zubereitung des leckersten Kaffees der Welt.